Ankündigung: Icom IC-9700 Allmode-Transceiver für UKW 2m, 70cm und 23cm – Lixnet AG

IC-9700_frt_HS-0467IC-9700_image_IC-7300_KO-0141IC-9700_image_indoor_KO-0142IC-9700_image_outdoor_KO-0144IC-9700_image_touchscreen_KO-0143IC-9700_img_HS-0470IC-9700_picIC-9700_back_HS-0469

Ankündigung: Icom IC-9700 Allmode-Transceiver für UKW 2m, 70cm und 23cm

CHF  2'143.00

Kontaktieren Sie uns

Neu: Icom IC-9700 Allmode-Transceiver für UKW 2m, 70cm und 23cm

Der Preis wurde von Icom festgelegt, in der Schweiz  inkl. MwSt.,  Import und lokaler Garantieabwicklung CHF 2143.-

Verfügbarkeit:  ca. Ende März 2019 (noch nicht offiziell bestätigt)

Wir haben bereits eine Anzahl Vorbestellungen erhalten und Geräte fest bei Icom bestellt.
Vorbestellungen können gegen eine Anzahlung von CHF 100.- bei uns gemacht werden, wir liefern exakt in der Bestellreihenfolge aus.
(Wie bei anderen neuen Icom Geräten muss in den ersten Wochen mit Einschränkungen in der Verfügbarkeit gerechnet werden)

 

Der IC-9700 ist ein eigenständiger SDR-Transceiver VHF, UHF und 23cm mit Direktabtastung ab der Antenne

 

Bei Nachbestellung verfügbar

- Alle Preise inkl. 7.7% MWST.
- Exkl. CHF 15.- Porto und Verpackung bis max. 2kg.
Wiegt das Paket über 2kg werden wir Sie kontaktieren.

Art.-Nr.: IC-9700 Kategorien: , , Marken: .
Icom

IC-9700 Allmode-Transceiver für UKW 2m, 70cm und 23cm

Der neue Icom IC-9700 ist ein Allmode-Transceiver für die VHF und UHF Bänder 2m, 70cm und 23cm. Der IC-9700 ist ein ‚SDR‘, ein Software Defined Radio.

Das bedeutet dass das empfangene Signal so früh wie möglich digitalisiert und dann weiterverarbeitet wird. Bei 2m und 70cm kommt eine Direktabtastung zum Einsatz, das 23cm Band wird über einen Mischer auf eine ZF um 341 MHz gebracht und dann erst digitalisiert. Auch die Senderaufbereitung erfolgt digital, dann wird das erzeugte Signal analog gewandelt und verstärkt. Durch den Einsatz der modernsten Digitaltechnik erreicht Icom hervorragende HF-Eigenschaften hinsichtlich Empfindlichkeit, Trennschärfe und Grosssignalfestigkeit. Die technische Weiterentwicklung kann mit Software-Upgrades umgesetzt werden. Die klassischen Quarz basierten Filter entfallen, dafür können nahezu beliebige Filter individuell je Betriebsart definiert werden.

Der Sender des IC-9700 erzeugt 100W Sendeleistung auf 2m, 75W auf 70cm und 10W auf 23cm. Das reicht mit einer Richtantenne aus um auf 2m und 70cm DX zu machen, auch in FT-8. Die 10W auf 23cm sind für den nächsten FM oder D-Star Repeater in der Umgebung sicher ausreichend. Für Satelliten-Betrieb ist der IC-9700 bestens gerüstet. Spezielle Speicher erlauben die Vorbereitung aller möglichen Frequenzschemata, im Betrieb erfolgt dann das Tracking der Doppler-Verschiebung je nach Typ des Sat-Umsetzers in Normal- oder Reverse-Lage. Im Satelliten-Modus ist ein ‚Dualwatch‘ oder auch Full-Duplex Betrieb möglich.

Die Digitaltechnik des IC-9700 ermöglicht eine moderne Spektrums- und Wasserfall-Anzeige, wie man sie vom IC-7300 und ähnlichen Geräten kennt. Das Display dient als Touch-Panel und ermöglicht so eine flexible Gestaltung der Bedienelemente, ohne die Frontplatte des Transceivers zu überfrachten. So bleibt das Gerät trotz aller Komplexität leicht bedienbar. Der gleiche Formfaktor wie der IC-7300 ergibt so eine Station von Kurzwelle bis 23cm mit einem einheitlichen Bedienkonzept.

Natürlich unterstützt Icom mit dem IC-9700 auch digitale Betriebsarten: Der Transceiver kann ohne zusätzliche Optionen im D-Star Mode genutzt werden. Der DD (Digital Data) Mode bietet bis zu 128 kbps Übertragungs-Geschwindigkeit. Alleine für D-Star stehen 2000 Speicher zu Verfügung, in denen nahezu alle Relais und Stationen hinterlegt werden können. Darüberhinaus stehen natürlich auch mehr als 100 klassische Speicher für andere Betriebsarten zur Verfügung.

Für besonders hohe Ansprüche an die Genauigkeit kann ein externes 10 MHz Referenzsignal eingespeist werden. Darüber hinaus ist der IC-9700 mit allen Anschlüssen ausgestattet, die man von einem modernen Transceiver erwarten kann: LAN für Fernsteuerung und Updates, USB für Digi-Modes und CAT-Steuerung und vieles mehr. Durch die konsequente Verwendung einheitlicher Anschlüsse für Zubehör, Remote-Steuerung uvm lässt sich mit dem IC-9700 auch bereits vorhandenes Zubehör leicht weiter verwenden.

  • Features und Funktionen IC-9700
  • Allmode: SSB, CW, FM, AM, RTTY, DV, DD
  • CW semi- & full-bk
  • Drei Bänder: 144-146, 430-440, 1240-1300 MHz
  • Sendeleistung 0.5–100W (2m), 0.5–75W (70cm), 0.1–10W (23cm)
  • Komfortabler D-Star Betrieb mit vielen Speichern zur leichten Anwahl eines Repeaters
  • Satelliten-Betrieb, Normal/Reverse Tracking, 99 Speicher
  • Digi-Modes (FT-8, RTTY, JT65 uvm.) (mit externer PC-Software)
  • 4.3″ Touch Panel, Farbig
  • Spektrum, Wasserfall und Audio-Scope
  • 10 MHz Referenz Takt Einspeisung
  • SD-Speicher für Setup und Sprachaufzeichnungen
  • 128 kbps DD-Mode (D-Star Daten, nur auf 23cm)
  • Kostenlose Android-Fernsteuer App ‚RS-MS1A‘
  • und vieles mehr
  • Lieferumfang IC-9700
  • HM-219 Handmikrofon
  • DC-Kabel
  • Handbuch Grundfunktionen

 

Brochure in english: IC-9700_BRO_E_20180825

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung zu “Ankündigung: Icom IC-9700 Allmode-Transceiver für UKW 2m, 70cm und 23cm”